Händler - Login



Highlight des Monats

Home
Ihr Partner für Qualität!

SKANDERBORG Kaminöfen bekommen Sie nur bei besonders qualifizierten Fachhändlern! Das garantiert Ihnen kompetente Beratung, umfassenden Service und eine fachgerechte Installation.

SKANDERBORG Kaminöfen entsprechen der Bauart 1, somit ist eine Mehrfachbelegung des Schornsteines möglich.Durch die Energiesparverordnung werden immer mehr Niedrigenergiesparhäuser gebaut. Die Verbrennungsluft darf bei diesen Häusern dann nicht aus dem Aufstellungsraum entnommen werden. Sie muss direkt aus dem Freien zugeführt werden. Bei allen SKANDERBORG Kaminöfen Modellen besteht die Möglichkeit der Zufuhr externer Verbrennungsluft. Für Wohnungen mit kontrollierte Be- und Entlüftung stehen RLU-geprüfte Modelle mit DIBT-Zulassung zur Verfügung. Lassen Sie sich von Ihrem SKANDERBORG-Fachhändler kompetent beraten!


Edle Materialien und hoch entwickeltes Design

Bei SKANDERBORG Kaminöfen finden Sie ein passendes Kaminofenmodell für jeden Einrichtungsstil, ob im klassisch-traditionellen oder im modernen Design. Durch den kombinierten Einsatz von Stahl, diversen Natursteinen, Glas und Keramik wird aus einem Heizgerät ein attraktives Möbelstück, das sich in die vorhandene Wohnkultur einfügt.


Pflege und Eigenarten von Naturstein

Die unterschiedlichsten Farbnuacen, die lebhafte Maserung und charakteristischen Unebenheiten sind Zeichen von natürlichen Einflüssen und sind kein Reklamationsgrund.

Jeder Stein für sich ist ein Unikat: Pure Natur!

Feine Haarrisse (Spannungsrisse)  bei polierten Produkten sind normal (ähnlich wie bei Kacheln) und kein Grund zur Reklamation.

Die polierten Oberflächen können einem weichen Tuch oder auch mit üblichen Haushaltsreiniger gereinigt werden.

Leichte Kratzer und Stoßkanten bei sandgestrahlten Produkten sind produktionsbedingt und lassen sich mit einer harten Bürste oder einer feinen Drahtbürste entfernen.

Schmutzflecke, Rauch- und Aschereste lassen sich ebenso mit einer harten Natur- oder Kunststoffbürste (keine Drahtbürste) entfernen. Für hartnäckige Flecke erhalten Sie im Fachhandel entsprechende Steinreiniger.

Vor dem ersten Anheizen sollten Sie die sandgestrahlten Steine mit einer Staubsaugerbürste von restlichem Steinmehl säubern.